Landschaftsfotografin - Lena Held 

2015 fing ich an, mich intensiv mit der Fotografie auseinanderzusetzen. In meiner Freizeit nutze ich fast jede Minute, um raus in die Natur zu gehen, zu fotografieren, um mich weiterzubilden und um besser zu werden. Mich fasziniert die Schönheit der Natur – so entstand meine Leidenschaft für die Landschaftsfotografie. Ich liebe es aus dem „gewöhnlichen Leben“ auszubrechen, Abenteuer zu erleben, neue Orte zu entdecken, neue Dinge auszuprobieren und die schönsten Plätze der Welt zu erkunden.

 

Beim fotografieren vergesse ich die Zeit, spüre eine Riesenfreude und vergesse negative Gedanken. Für meine Fotos gebe ich immer vollen Einsatz, auch wenn es mal riskant wird und das unabhängig von Wetter und Tageszeit. Ob ich dafür bis zur Hüfte im Wasser stehe oder nachts um drei Uhr für eine Wanderung zum Sonnenaufgang auf einen Berg wandere, spielt keine Rolle.

Mein Ziel ist es so vielen Menschen wie möglich zu zeigen, wie schön unser Planet sein kann. Ich möchte Leute inspirieren und zum Nachdenken anregen. Wir verschwenden viel zu viel Zeit mit den negativen Dingen in unserem Leben. Und ich möchte mit meinen Fotos mehr positive Energie und den Sinn für das Schöne in unserer Welt verbreiten.

Heute betreibe ich die Landschaftsfotografie als selbstständige Nebentätigkeit. Ich genieße es sehr, jede freie Minute mich meiner Leidenschaft hinzugeben.

_X171903.NEF.JPG
_X171855.NEF.JPG
_X171864.NEF.JPG